Der Beginn

Der Beginn

Seit Ende der 50er Jahre ist der Judosport in Teterow etabliert.

1963 fand das erste Judoturnier in Teterow statt. Die SG Dynamo Teterow richtete die Bezirksmeisterschaft des Bezirkes Neubrandenburg aus.

1964 holt Ulrich Manzke den ersten Bezirksmeistertitel im Judo nach Teterow und nahm als erster Teterower Judoka an der DDR Meisterschaft teil. Als Gelbgurt kämpfte er gegen Braun- und Schwarzgurtträger. Für eine Platzierung reichte es leider nicht. Von der Bezirksdelegation Neubrandenburg war er der beste Kämpfer.